Schatten der Navigation

Sonographie des gesamten Bewegungsapparates

Das wichtigste Diagnose-Instrument für die Untersuchung der Weichteile, also z. B. der Muskeln und Sehnen, ist die Sonographie (Ultraschall). Mit dieser Technik macht man sich die physikalische Tatsache zunutze, dass Schallwellen vom Körper reflektiert werden. Der Arzt erhält dadurch ein genaues Bild der beschallten Region.

Der Vorteil der Sonographie gegenüber anderen Methoden besteht darin, auch dynamische Vorgänge bildlich darzustellen, d.h. die betroffene Region in Bewegung untersuchen zu können. Die Untersuchungsmethode per Sonographie hat keine Nebenwirkungen.